in Technologie

Was ist das überhaupt?

Roger 21 ist ein drahtloser Empfänger von Phonak, der in die Batterieteilhülse des SONNET integriert werden kann. Er ist mit dem SONNET-Audioprozessor kompatibel, an den er direkt angeschlossen wird. Über den brandneuen drahtlosen Empfänger Roger™ 21 von Phonak können Sie den SONNET mit unterschiedlichen Mikrofonen verbinden, damit Sie zum Beispiel beim Telefonieren, in Meetings, beim Abendessen, in der Schule und vielen anderen schwierigen Hörsituationen immer am Ball bleiben.

Als einer der weltgrößten Hersteller von Hörhilfen bietet Phonak eine ganze Reihe von Hilfsmitteln, die zahlreichen Trägern von Hörhilfen und -implantaten auf der ganzen Welt das Hören in vielen unterschiedlichen Situationen erleichtern.

 

Für wen ist der Empfänger geeignet?

Roger 21 kann von jedem Träger eines MED-EL Cochleaimplantats mit SONNET-Audioprozessor genutzt werden. Aufgrund des vielfältigen Angebots an Mikrofonen ist Roger 21 für alle Altersklassen vom Schulkind bis zum Senioren geeignet.

Wie schließe ich den Roger 21 an meinen SONNET an?

Den Roger 21 mit Ihrem SONNET zu verbinden, ist denkbar einfach. Sie müssen nur die Batterieteilhülse Ihres SONNET-Audioprozessors abnehmen und sie durch den Roger 21 ersetzen.  Wir empfehlen im Zusammenhang mit dem Roger 21 den Einsatz von standardmäßigen SONNET-Akkus oder Einwegbatterien.

 

Welche Roger-Mikrofone sind mit Roger 21 kompatibel?

Alle von Phonak angebotenen Roger-Mikrofone sind mit dem Roger 21 kompatibel: Roger Pen, Roger Touchscreen Mic, Roger Table Mic und das Ansteckmikrofon Roger Clip-On Mic.

 

Mikrofon 1: Roger Pen

Der Roger Pen ist ein diskretes, drahtloses Mikrofon, das beste Sprachverständlichkeit in lauten Umgebungen und über Distanzen hinweg ermöglicht. Dank seiner BluetoothTM-Funktion ist er die ideale Lösung für ein umfassendes Hörerlebnis.

 

Mikrofon 2: Roger Clip-On Mic

Das diskrete und leichte Ansteckmikrofon ist hervorragend für die Kommunikation mit einer anderen Person geeignet.  Es bietet außerdem hervorragende Unterstützung in lauten Umgebungen und über Distanzen hinweg.

 

Mikrofon 3: Table Mic

Das Roger Table Mic ist ein drahtloses Mikrofon, das speziell entwickelt wurde, um Menschen mit Hörverlust bei der Teilnahme an großen und kleinen Meetings zu unterstützen.

 

Mikrofon 4: Touchscreen Mic

Dieses einfach zu bedienende drahtlose Mikrofon für Lehrkräfte versetzt Schüler mit Hörverlust in die Lage, dem Unterricht in allen Details zu folgen.

 

Wie funktioniert der Verbindungsaufbau zwischen dem Roger 21 und den Roger-Mikrofonen?

Um den Roger 21 einzurichten und mit den drahtlosen Roger-Mikrofonen zu verbinden, brauchen Sie nur das Mikrofon einzuschalten und in einem Abstand von etwa 10 cm vom Roger 21 die Verbindungstaste zu drücken. Der erfolgreiche Verbindungsaufbau wird durch einen Signalton bestätigt. Das Roger-Gerät nutzt die 2,4-GHz-Technologie, die in etwa wie eine Funkverbindung funktioniert, deren Frequenz Sie einstellen und mit der Sie sich verbinden.

 

Muss ich die Einstellungen an meinem SONNET ändern?

Nein, der Roger 21 ist direkt mit Ihrem SONNET-Audioprozessor kompatibel, es sind keine weiteren Einstellungen nötig.  Sobald Sie den Roger 21 eingesteckt haben, wird er vom SONNET erkannt. Wenn Sie das Roger-Mikrofon einschalten, wechselt der SONNET automatisch in den omnidirektionalen Modus, was bedeutet, dass der Empfänger nicht nur die Töne vom Roger-Mikrofon, sondern über das Mikrofon des SONNET auch die Umgebungsgeräusche hören kann. Wechselt der Roger 21 in den Standby-Modus, kehrt der SONNET automatisch zu den vorher gewählten Einstellungen zurück. Und auch wenn der Roger 21 wieder entfernt und durch das standardmäßige oder das wiederaufladbare Batterieteil ersetzt wird, schaltet der SONNET automatisch auf die zuvor verwendeten Mikrofon-Einstellungen um.

Wodurch zeichnet sich das Roger 21-System im Vergleich zu anderen Produkten aus?

Das Roger-System ist eines von vielen Hilfsmitteln, die auf dem Markt für Hörhilfen angeboten werden. Was es aber vor allen anderen auszeichnet, ist seine unübertroffene Vielseitigkeit. Dank der breiten Palette von Mikrofonen, aus denen Sie wählen können, lässt sich das Hörerlebnis in allen möglichen Hörsituationen steigern, sei es am Arbeitsplatz oder in einem Restaurant mit Freunden. Außerdem sind die Roger-Produkte mit vielen beliebten Hörhilfen kompatibel. Wenn Sie also sowohl ein CI als auch eine Hörhilfe tragen, können beide den Input aus ein und demselben Roger-Mikrofon verarbeiten.

Für welche Umgebungen ist das Roger-System am besten geeignet?

Um von dem verbesserten Hörerlebnis mit dem Roger 21 zu profitieren, können Sie sich mit einer ganzen Reihe von Mikrofonen verbinden, von denen jedes einzelne für unterschiedliche Hörsituationen konzipiert wurde. Hier einige Beispiele für Situationen, in denen die Roger-Technologie hilfreich sein kann:

  • Bei Gesprächen über größere Distanzen
  • Sprachverständnis beim Fernsehen
  • Beim Telefonieren (nur Roger Pen)
  • Beim Abendessen mit Freunden
  • Bei der Kleingruppenarbeit in einem Klassenzimmer
  • Bei Meetings mit 10 oder mehr Teilnehmern

Welche wesentlichen Vorteile bietet das System?

Der Hauptvorteil des Roger 21 besteht in der spürbaren Verbesserung des Sprachverständnisses in nahezu jeder Hörsituation. Mithilfe der Roger-Technologie vermeiden Sie frustrierende und ermüdende Situationen, in denen Stimmen oder Töne schlichtweg schwer zu unterscheiden sind. Mit der breiten Palette an verfügbaren Mikrofonen können Sie Ihr Hörerlebnis in vielerlei Hinsicht steigern, sei es beim Fernsehen, beim Treffen mit Freunden in einem Café, beim Unterricht oder auf einer Konferenz.

 

Wie lange hält die Batterie?

Beim Roger 21 handelt es sich um einen drahtlosen Empfänger, der direkt an den SONNET angeschlossen und über dessen Batterie versorgt wird. Wie lange die Batterien halten, hängt vom Batterietyp (wiederaufladbar oder Einwegbatterien) und von der Nutzungsdauer ab. Bei ganztägiger Nutzung des Roger 21 mit dem SONNET reduziert sich die SONNET-Batterielaufzeit in der Regel nur um einige wenige Stunden.

 

Wo kann ich das Gerät bestellen?

Weitere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit in Ihrem Land erhalten Sie bei Ihrer MED-EL Vertretung vor Ort. Phonak kann ebenfalls Preisauskünfte erteilen und Sie beraten, welches Zubehörgerät für Sie am besten geeignet ist.

Abonnieren Sie den MED-EL Blog, um zu erfahren, welche praktischen Erfahrungen andere Träger von MED-EL Cochleaimplantaten mit einigen von diesen Produkten gemacht haben.

Comments

Weitere Artikel