in Technologie

Ein Cochleaimplantat-System besteht aus einer Reihe von unterschiedlichen Teilen und meist schenken wir einigen von ihnen weit mehr Aufmerksamkeit als anderen. Das Implantat steht beispielsweise fast immer im Mittelpunkt. Aber ein Teil, das eher ein Schattendasein führt, ist die Spule, und um die soll es heute gehen: Es gibt nämlich ein neues Modell und man kann ohne Übertreibung jetzt schon behaupten, dass es das Zeug hat, die Welt der Prozessorspulen zu revolutionieren. Die Rede ist von der MED-EL DL-Spule.

Welche Aufgabe hat eine Spule?

Eine Spule bildet die Brücke zwischen Audioprozessor und Cochleaimplantat. Sie empfängt elektronische Daten vom Audioprozessor und wandelt sie in Signale um, die an das Implantat weitergeleitet werden. Und wie bei einer Brücke hat das Design der Spule Auswirkungen darauf, wie schnell und bequem man von einer Seite auf die andere gelangt.

Die neue DL-Spule

Mit der DL-Spule gestaltet sich die Überfahrt bequemer als je zuvor. Außerdem bietet sie Funktionen, die nicht nur dem Träger, sondern auch den Menschen in seiner Umgebung helfen. Erreicht wird all das durch fünf wesentliche Neuerungen gegenüber früheren MED-EL Spulendesigns:

  1. LED-Verbindungsanzeige
  2. Langlebige Kabel
  3. Verriegelbarer Kabelanschluss
  4. Abdeckungen zum Wechseln
  5. Anpassbare Magneten
MED-EL DL-Coil SONNET

LED-Verbindungsanzeige

Anhand der LED können Sie ganz einfach prüfen, ob der SONNET Schallinformationen an sein Implantat sendet. Hierfür wird eine zweifarbige LED verwendet: Grün bedeutet, dass Daten gesendet werden, Rot, dass keine Übertragung stattfindet.

Die LED blinkt drei Mal grün, wenn Sie den Prozessor einschalten, und solange alles einwandfrei funktioniert, blinkt sie auch nicht wieder. Da sie gut sichtbar an der Spule angebracht ist, können sich Eltern schnell und jederzeit vergewissern, ob ihr Kind auch wirklich alles hört.

Langlebige Kabel

Die Innovationen betreffen aber nicht nur die Spule selbst. Mit der DL-Spule führen wir auch ein neues Kabel in besonders langlebigem Design ein. Statt nur in Schwarz ist es in vier verschiedenen Farben und drei Längen erhältlich, damit Sie das passendste für Ihren Prozessor auswählen können.

MED-EL DL-Coil SONNET Top

Verriegelbarer Kabelanschluss

Ein weiteres großartiges Detail für Eltern ist der verriegelbare Kabelanschluss. Einfach den abnehmbaren Deckel einrasten lassen und schon sind Spule und Kabel sicher miteinander verbunden. Dank der Verriegelung kann das Kabel nicht mehr herausrutschen oder versehentlich abgerissen werden.

MED-EL DL-Coil SONNET Side

Abdeckungen zum Wechseln

Die Abdeckung kann aber mehr, als nur das Kabel sichern. Mit zwölf verschiedenen Deckelfarben können Sie die Farbe ganz nach Ihren Bedürfnissen wechseln. Alle elektronischen Teile sind sicher in der Spule verborgen und bleiben auch beim Farbwechsel für Sie unsichtbar. Darüber hinaus können Sie dem ganzen Prozessor einschließlich Spule mit Klebefolien zum Wechseln ein individuelles Aussehen geben.

Anpassbare Magnete

Die DL-Spule ist mit der größten Anzahl von unterschiedlichen Magnetstärken erhältlich, die es für ein Cochleaimplantat derzeit gibt. Sie können nicht nur zwischen fünf verschiedenen Magneten und damit einem mehr als bei der D-Spule wählen, sondern können diese auch noch gezielter anpassen. Die vier schwächeren Magneten lassen sich auf eine etwas höhere oder etwas niedrigere Feldstärke einstellen, so dass Sie bei insgesamt neun unterschiedlichen Stärken sicher sein können, dass die für Sie bequemste und sicherste Anpassung dabei ist.

MED-EL Spulen im Vergleich

Die drei letzten Modelle von MED-EL Kabelspulen im Überblick:

P-SpuleD-SpuleDL-Spule
Kompatibilität mit den AudioprozessorenOPUS 1, OPUS 2OPUS 1, OPUS 2, SONNETSONNET
LED-VerbindungsanzeigeNeinNeinJa
VerriegelungNeinNeinJa
Anzahl der erhältlichen Magnetstärken449 (5 Magneten mit anpassbarer Feldstärke)
Farben61312
Farbige Deckel zum WechselnJaNeinJa
Kabellängen7,5 cm, 9,5 cm, 12 cm, 28 cmOPUS 1 & OPUS 2: 7,5 cm, 9,5 cm, 12 cm, 28 cm

SONNET: 8,5 cm, 11 cm, 28 cm

6,5 cm, 9 cm, 28 cm
Kabelfarben2OPUS 1 & OPUS 2: 1

SONNET: 4

4
Durchmesser32,6 mm31,6 mm32,8 mm
Dicke6,5 mm6,0 mm5,8 mm
Gewicht5,1 g4,3 g4,6 g

Und was ist nun eine Spule?

Unsere Spule ist weit mehr als ein reines „Verbindungsstück“ zu unserem Implantat. Dank ihres neuen Designs wird das Tragen eines Cochleaimplantats noch sicherer und bequemer. Sie ist eben mehr als nur ein Stück vom Prozessor, sie ist ein Stück Zukunft!


Waren Sie jemals im Zweifel, ob das Implantat Ihres Kindes überhaupt funktioniert? Schreiben Sie uns Ihre Meinung zur DL-Spule in das Kommentarfeld unten!

 

Erhalten Sie alle neuen Produktupdates und vieles andere mehr, indem Sie den MED-EL Blog abonnieren, und informieren Sie sich auf unserer Webseite über den SONNET!

                                                                                                                                 

Die DL-Spule könnte in Ihrer Region nicht erhältlich sein. Bitte wenden Sie sich an Ihre MED-EL Vertretung vor Ort, wenn Sie Informationen zur Produktverfügbarkeit benötigen.

       

Comments

Weitere Artikel