in Technologie

Haben Sie schon von AudioLink gehört? AudioLink ist unser brandneues universelles Verbindungsgerät, das speziell für SONNET und SONNET 2 entwickelt wurde. Es hilft Ihnen beim Telefonieren, Musik hören, Fernsehen oder einfach beim Hören, was am anderen Ende des Tisches passiert. Ein kleines Gerät, vier tolle Wege es zu nutzen. Und so geht’s:

 

1. Beim Telefonieren

Bei Hörverlust kann das Telefonieren eine Herausforderung sein. Es kann schwierig sein, über den winzigen Lautsprecher zu hören, besonders bei Hintergrundgeräuschen. Hier kommt AudioLink ins Spiel. Sie können AudioLink über Bluetooth mit Ihrem Smartphone verbinden und den Ton so direkt und kabellos an Ihren Prozessor senden – ganz ohne störende Hintergrundgeräusche.

Mit AudioLink können Sie problemlos stundenlang telefonieren. Und natürlich funktioniert das mit allen Bluetooth-fähigen Handys, einschließlich iPhone und Android.

 

2. Musik hören

Einer der größten Vorteile an einem Cochlea-Implantat ist es, dass man Musik wieder genießen kann. Und dank AudioLink ist das jetzt noch ein bisschen einfacher geworden!

Es gibt zwei Möglichkeiten, ihn mit Ihrem Musikgerät zu verbinden. Sie können einerseits ein Audiokabel verwenden, um AudioLink mit dem Kopfhöreranschluss Ihres Geräts zu verbinden und so den Klang kabellos an Ihren Audioprozessor zu streamen. Das bietet nicht nur eine hervorragende Klangqualität, sondern bedeutet auch, dass Sie AudioLink verwenden können, um Musik von jedem Gerät mit Kopfhöreranschluss zu streamen – vom neuesten Soundsystem bis hin zum alten Plattenspieler auf dem Dachboden ist alles möglich.

Aber wenn Sie völlig kabellos sein wollen, gibt es als zweite Möglichkeit Apps, mit denen Sie Musik von Ihrem Handy oder Tablet direkt zum AudioLink und dann auf ihre Audioprozessoren streamen können. Laden Sie dazu einfach eine App wie BT Mono (für Android) oder Blue2car (für iPhone) herunter und folgen Sie den Anweisungen.

 

3. Fernsehen

Bei spielenden Kindern im Hintergrund oder anderen Hintergrundgeräuschen ist es gar nicht so einfach, den Fernseher im Wohnzimmer zu hören. Mit der AudioLink Docking-Station können Sie den Ton des Fernsehers direkt an Ihre Audioprozessoren streamen. Schließen Sie die Docking-Station einfach an den Fernseher an und platzieren Sie den AudioLink darin. So werden Sie keine Sekunde Ihrer Lieblingssendung mehr verpassen!

 

4. Das kabellose Mikrofon verwenden

Und zu guter Letzt noch das Geheimnis von AudioLink: das kabellose Mikrofon. Anstatt Sound von einem Gerät zu übertragen, kann AudioLink auch Klänge über sein eingebautes Mikrofon streamen. Das kann in vielen Situationen eine große Hilfe sein. Sie können ihn zum Beispiel in die Mitte des Tisches stellen, um Ihre Familie beim Abendessen klarer zu verstehen. Der Lehrer Ihres Kindes kann den AudioLink mit einem speziellen Clip tragen, so dass Ihr Kind ihn von überall aus im Klassenzimmer hört. Die Docking-Station kann auch in Meetings auf der Arbeit, bei Veranstaltungen oder beim Autofahren verwendet werden – die Möglichkeiten sind schier endlos!

 

Sie möchten noch mehr über AudioLink erfahren? Dann besuchen Sie unsere AudioLink Service Seiten.

Sie möchten AudioLink bestellen? Besuchen Sie unseren Clinic Finder und nehmen Sie mit Ihrem lokalen MED-EL Partner Kontakt auf.

Möchten Sie mehr über den SONNET 2 mit AudioLink erfahren? Dann werfen Sie doch einen genaueren Blick auf SONNET 2 [LINK ZU SONNET 2 BLOG einbauen].

 

Sie wollen regelmäßig über die neuesten MED-EL Hörlösungen informiert werden? Dann abonnieren Sie den MED-EL Blog und erhalten Sie die neuesten Technologie-Infos und Gastbeiträge direkt in Ihren Posteingang!

Comments

Weitere Artikel