in Für Erwachsene, Tipps & Tricks

Was haben Katy Perry, die Beatles, Wham und Beethoven gemeinsam? Sie alle haben es auf eine MED-EL Spotify Playlist geschafft!

Mit diesen Playlists will MED-EL Hörimplantat-Nutzerinnen und -Nutzer zum aktiven Musikhören animieren. Sämtliche Lieder wurden unter Berücksichtigung der besonderen Hörbedürfnisse von CI-NutzerInnen ausgesucht. Die MED-EL Playlists sind also eine hörbare Kombination aus Kunst und Wissenschaft.

 

Für Sie ausgesucht

Studien haben gezeigt, dass Cochlea-Implantat-Nutzerinnen und -Nutzer bekannte Musik leichter erkennen und mehr genießen. Viele Menschen hören die Hits aus ihrer Jugend immer wieder gern. Daher finden sich auf den MED-EL Playlists Popsongs, Rock, Jazz, Blues und Countrysongs aus verschiedenen Jahrzehnten, bis in die 1950er und 1960er zurück. Denn Rückwärtskompatibilität gilt für MED-EL nicht nur bei unseren Implantaten, sondern auch beim Musikgeschmack unserer Nutzer!

Einfache Arrangements sind ein wichtiges Aufnahmekriterium in die MED-EL Playlists.  Egal, welche Sie sich auf Spotify unter dem Benutzer medelcochlearimplants anhören, Sie finden bestimmt Arrangements, die Ihren persönlichen Hörbedürfnissen entsprechen, ob diese nun einfach oder komplex sind.

Bei der Liederauswahl für die Playlists stehen Stimme, Gesang und Text im Vordergrund. Spezialeffekte oder Verzerrungen durch Synthesizer sucht man umsonst, denn sie machen das Erkennen von Musikstücken für Hörimplantat-NutzerInnen sehr schwer.

 

Für jeden Geschmack

Die ausgewählten Stücke decken eine breite Palette an Liedern, Künstlern und Genres ab, von klassischer Musik bis zu aktuellen Chartstürmern. Fünf MED-EL Playlists finden Sie derzeit auf Spotify – geben Sie einfach MED-EL oder medelcochlearimplants ins Suchfeld ein. Oder suchen Sie direkt nach einer der folgenden Playlists:

  • Die Playlist MED-EL Music for Cochlear Implants bietet mehr als 4 Stunden Musik und damit ausreichend Stoff für intensives, aktives Musikhören. Heute Lust auf ein romantisches Streichorchester, morgen auf rockige Gitarrenklänge? Bei den 67 Stücken der Playlist ist für jeden Geschmack, für jede Stimmung etwas Passendes dabei!
  • Die frisch-fröhlichen Lieder der Monday Morning Motivation und der Sunny Summer Songs Playlists heben die Laune im Handumdrehen. Mit einer Länge von 35-40 Minuten eignen sie sich perfekt für ein kurzweiliges Hörtraining zwischendurch.
  • Music for the Holidays steigert die Vorfreude auf Weihnachten musikalisch.
  • MED-EL goes Beethoven ist eine Hommage an den großen deutschen Komponisten. Trotz seines schweren Hörverlusts schrieb er Meisterwerke, die wir auch nach 250 Jahren immer noch gerne hören.

Unabhängig davon, ob Sie gerade erst begonnen haben, mit Ihrem CI Musik zu hören oder ob Sie Ihr CI schon lange nutzen, Sie finden in den Playlists garantiert Stücke, die perfekt zu Ihren Hörbedürfnissen passen.

 

Für Ihre Motivation und Ihr Sprachverständnis

Viele Studien haben gezeigt, dass aktives Musizieren und Musikhören Vorteile bringt, die auf den ersten Blick nicht sofort erkennbar sind. Hörimplantat-NutzerInnen, die aktiv und bewusst Musik hören, können diese oft mehr genießen und hören in Folge auch länger Musik. Studien deuten außerdem darauf hin, dass sich die Vorteile von Musiktraining auch in anderen Bereichen, etwa dem Sprachverstehen in lauter Umgebung, bemerkbar machen können.

Besseres Sprachverstehen bei Hintergrundlärm ist ein praktisches Nebenprodukt von Musiktraining. Eine mögliche Erklärung: Musik hören gilt auch für gesunde Ohren als große Herausforderung. Die einzelnen Bestandteile wie Tonhöhe, Melodie oder Rhythmus machen das Musikhören so komplex und vor allem für Cochlea-Implantat Nutzerinnen und -Nutzer schwierig. Hier lassen sich Parallelen zum Sprachverständnis bei Hintergrundlärm erkennen. In lauten Situationen muss das Gehirn die wichtigen Sprachsignale herausfiltern und gleichzeitig den Lärm im Hintergrund ausblenden. Aktives Musikhören und Üben könnten, so vermuten die Forscher, diese Fähigkeit verbessern.

 

Zu Ihrer Unterstützung

Das bewusste Anhören der MED-EL Spotify Playlists ist eine kurzweilige Methode, um die musikalischen Hörfähigkeiten zu verbessern. Sie sind praktisch immer mit dabei, unterwegs oder zu Hause, und eignen sich für neue und erfahrene Nutzerinnen und Nutzer gleichermaßen. Auch ihr Timing ist immer perfekt. Nie zu früh – CI NutzerInnen müssen nicht lange warten, bis sie endlich wieder Musik hören können. Schon nach der Erstanpassung des Audioprozessors können sie mit den MED-EL Spotify Playlists loslegen. Nie zu spät – wenn Sie sich bisher noch nicht an Musik gewagt haben, probieren Sie es jetzt einfach aus – es kann nichts passieren.

 

Interesse an mehr Beiträgen über Musik? Lesen Sie, wie Walter und Heinz, zwei CI-Nutzer aus Österreich, über die Musik Freunde wurden und wie Tonmeister und Musiker René seinen Traumberuf dank Hörimplantaten nicht aufgeben musste.

Abonnieren Sie auch den MED-EL Blog und erhalten Sie die neuesten Tipps und Tricks direkt in Ihr Postfach!

 

Referenzen Gfeller et al, 2002; Gfeller et al, 2008; Smith et al, 2017.

Comments

Weitere Artikel